14.06.18

Schmack spendet an Bauspielplatz Regensburg

Der Bauspielplatz in Regensburg, ein Projekt des Vereins Regensburger Eltern, ist seit fast einem Jahr in Betrieb und ein voller Erfolg. Die Ferdinand Schmack jun. GmbH, die das Projekt im Vorfeld bereits mit Sachspenden und einer Turmbauaktion auf dem Candisberg unterstützt hatte, fördert es weiterhin, diesmal mit einer Spende i.H.v. 2.500,- €. „Mit dem Geld können wir Ausstattung für den Bauspielplatz anschaffen. Wir benötigen z.B. Sonnensegel und zusätzliche Akkuschrauber“, erklärt Michael Straube, Vorsitzender des Vereins Regensburger Eltern, hocherfreut über die Unterstützung.

Die Stadt Regensburg fördert das Projekt mit Zuschüssen, dennoch gibt es immer natürlich vieles, was der Verein selbst stemmen muss. „Werkzeuge, Baumaterial und sonstige Ausstattung trägt der Verein und ist daher auf Spenden angewiesen, denn die Benutzung des Bauspielplatzes ist für die Kinder kostenlos“, führt Straube weiter aus.

Ferdinand Schmack, Geschäftsführer der Ferdinand Schmack jun. GmbH zeigt sich beeindruckt von den Bauwerken, die die Kinder in den vergangenen Monaten errichtet haben: „Unser Motto lautet ‚Bauen aus Leidenschaft‘. Es freut mich sehr, dass Kinder und Jugendliche hier die Möglichkeit haben, sich auszuprobieren und eigenständig zu gestalten. Das ist Nachwuchsförderung wie sie sein soll, deshalb setzen wir uns für dieses Projekt ein!“

Die Brüder Ferdinand und Martin Schmack unterstützen mit Ihren Unternehmen regelmäßig alternative Projekte. Den Brüdern ist es sehr wichtig, gerade Projekte, Vereine und Aktionen zu fördern, die nicht dem Mainstream entsprechen. Sie schätzen die Vielseitigkeit unserer Gesellschaft und leisten so ihren Beitrag, diese zu erhalten. Neben dem Bauspielplatz fördern Sie u.a. die Internationale Kurzfilmwoche Regensburg, den Verein donumenta, ermöglichen die bisher einzige Bauwagensiedlung in Regensburg und Bauen die Waldorfschule am Unterislinger Weg.

Der Bauspielplatz in der Grünanlage beim Jugendzentrum Arena (Fort-Skelly-Straße) hat donnerstags und freitags von 15-18 Uhr sowie jeden ersten Samstag im Monat von 13-18 Uhr geöffnet. Zudem finden Ferienaktionen statt. Kinder im Alter von 8-14 Jahren können dort, betreut von Lehrschreinern, Bauprojekte aus Holz eigenständig entwerfen und mit Leihwerkzeug selbständig umsetzen. 

  Zurück zur Übersicht